Unternehmen

Die Picker Institut Deutschland gGmbH ist eine gemeinnützige Unternehmung, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Behandlungsqualität aus Patientensicht zu verbessern. Durch gezielte, wissenschaftlich fundierte und handlungsorientierte Befragungen treibt sie das Konzept der patientenzentrierten Versorgung und die Förderung des Qualitätsbewusstseins in Gesundheitseinrichtungen voran. 

Das deutsche Institut wurde 1998 als Tochter des amerikanischen Picker Institute Inc. gegründet und ist seit 2011 Tochtergesellschaft des Picker Institute Europe in Oxford, England.

Alle Institute arbeiten als Non-profit-Organisationen für die Zielsetzung und Vision ihres Gründers Harvey Picker
(1915-2008):

“Understanding and respecting patients’ values, preferences and expressed needs are the foundation of patient-centered care.”