Kundenstimmen Mitarbeiterbefragung

Picker hat viel Erfahrung in Klinikbefragungen und arbeitet, im Gegensatz zu üblichen Darstellungen, mit Problemhäufigkeiten. Das macht es für uns einfacher, Handlungsfelder zu identifizieren. Einen wichtigen Vorteil sehen wir auch in den Möglichkeiten, uns mit anderen Kliniken zu vergleichen."

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

 

 

„Validität, wissenschaftliche Fundierung und methodische Expertise – das sind die prägenden Kernelemente der Picker-Befragung. Sie waren gleichzeitig auch die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl des Institutes für unsere Mitarbeiterbefragung in 2011. Mit dem Picker Institut hatten wir zuvor schon mehrere, erfolgreiche Patientenbefragungen durchgeführt.

Ziel der Mitarbeiterbefragung war die systematische Stimmungsmessung und die Identifikation von Verbesserungspotential. Wir wollten vor allem die Einflussfaktoren unserer Mitarbeiterzufriedenheit mit soliden Zahlen unterfüttern, um die Basis für eine gezielte Personalentwicklung und Zufriedenheitssteigerung zu schaffen.

Wir waren sehr angetan von der professionellen Arbeit und dem umfassenden Service des Picker Instituts. Obendrein erzielten wir eine überdurchschnittlich hohe Rücklaufquote und die Befragung wurde schließlich zu einem Erfolgsprojekt mit Langzeitwirkung.

Die umfangreichen, problemorientierten Ergebnisberichte waren übersichtlich, gut strukturiert und gaben wichtige Hinweise auf Stärken und Verbesserungspotential.

Besonders hilfreich war für uns die Zuverlässigkeit des Picker-Online-Systems, mit dem wir unsere Berichte einsehen, intern verbreiten und weiterverarbeiten konnten. Man kann eine feine Justierung der jeweiligen Nutzungsrechte vornehmen, was es in einem großen Unternehmen erleichtert, die Ergebnisse im Haus vielfältig zu nutzen. Außerdem ist es sowohl möglich fertige Auswertungen, Vergleichsberichte und Gesamtübersichten herunterzuladen, als auch aufgrund der aufbereiteten Excel-Daten eigene Berichte zu erstellen. So konnten wir globale Berichte für den Vorstand als auch Detailberichte für einzelne Organisationseinheiten erstellen.

Die Ergebnisse boten eine  solide und wichtige Grundlage für effektive Personalentwicklungs- und Partizipationsmaßnahmen, die im vergangenen Jahr umgesetzt wurden.

Das Universitätsklinikum hat sich zur Etablierung einer periodischen Mitarbeiterbefragung im Dreijahresturnus entschieden. Die reibungslose Zusammenarbeit ist eine gute Basis für weitere Befragungen mit dem Picker Institut.“

Stabsstelle Qualitätsmanagement eines renommierten Universitätsklinikums